Rosalia – Forchtenstein

Lageplan Forchtenstein-Rosalia

Die Gemeinde Forchtenstein liegt im Zentrum der Region Rosalia, einem Höhenzug zwischen dem Ostrand der Alpen und dem Beginn der ungarischen Tiefebene. In der gesamten Region wird wegen des günstigen Klimas an den hügeligen Lagen Obstbau betrieben. In der ebenfalls in der Region Rosalia liegenden Gemeinde Wiesen werden seit 1870 Erdbeeren kommerziell angebaut und in Wien als „Ananas“ vermarktet.

Die Geschichte unseres Unternehmens beginnt nicht zufällig hier: Der Firmengründer, Ernst Sedlatschek, hat 1961 mit der Vermarktung von Erdbeeren und regionalem Obst in Wien begonnen. Der Unternehmensstandort liegt unweit der sich auf einem Ausläufer des Rosaliengebirges erhebenden Burg Forchtenstein.

Geographische Lage: 47° 41' 46,38" N, 16° 18' 37,73" O

Größere Version des Lageplans Forchtenstein-Rosalia.

Großgrünmarkt Wien-Inzersdorf

Lageplan Großmarkt Wien-Inzersdorf

Am Großmarkt Wien-Inzersdorf, dem wichtigsten Umschlagplatz für Obst und Gemüse in Ostösterreich, befindet sich unsere Verkaufsstelle.

Der Großgrünmarkt wurde 1971 errichtet und hat den bis dahin in den frühen Morgenstunden als Großhandelsmarkt verwendeten Wiener Naschmarkt abgelöst. Täglich werden Riesenmengen frisches Obst und Gemüse, Blumen und andere Lebensmittel aus aller Welt sowie aus heimischer Produktion hier umgeschlagen. Der Großmarkt — ursprünglich zur Versorgung des Lebensmittel-Einzelhandels in Wien und Ostösterreich konzipiert — versorgt seit den 1990er Jahren die gesamte Region Zentraleuropa mit frischen Produkten. Durch die Erweiterung der Europäischen Union 2004 ist es für Händler aus Krakau (Kraków) im südlichen Polen, aus dem nahegelegenen Pressburg (Bratislava) in der Slowakei und aus Raab (Győr) oder Budapest im östlichen Ungarn noch einfacher geworden, sich mit frischem Obst und Gemüse hier zu versorgen.

Zufahrt zum Großmarkt — von der A2, A21 oder A23 kommend: Die Ausfahrt Inzersdorf, dem Wegweiser zum Großgrünmarkt in die Richard Strauß-Straße folgen und nach der Vorarlberger Allee links in die Laxenburger Straße. Die Haupteinfahrt zum Großmarkt Wien-Inzersdorf ist dann nach etwa 100 m auf der rechten Seite.

Zufahrt zum Großmarkt — vom Stadtzentrum oder Süden: Vom Zentrum oder aus südlicher Richtung (Laxenburg, Vösendorf) am besten direkt über die Laxenburger Straße.

Größere Version des Lageplans des Großmarkt Wien-Inzersdorf.

Sedi-Fruits am Großgrünmarkt Wien Inzersdorf

Lageplan Sedi-Fruits am Großmarkt

Sedi-Fruits ist bereits seit der Eröffnung des Großmarkts Wien-Inzersdorf 1971 hier ansässig. Ausgehend von einer kleinen Verkaufsfläche am Freigelände wurde unser Angebot und damit einhergehend die Verkaufsfläche laufend erweitert. Heute stehen wir Ihnen mit 500  modernst eingerichteter Verkaufsfläche zur Verfügung.

Zufahrt zu Sedi-Fruits am Großmarkt: Entweder durch die Haupteinfahrt (Laxenburger Straße), danach sofort links, nach etwa 200 m rechts und im dritten Block auf der linken Seite. Oder durch die Einfahrt in der Heizwerkstraße (05:00 Uhr bis 12:00 Uhr) unmittelbar rechts nach etwa 30 m.

Größere Version des Lageplans Sedi-Fruits am Großmarkt Wien-Inzersdorf.