Pinienkern

Pinienkern

Synonym:
Zirbelnuss
Plural:
Pinienkerne
Familie:
Pinaceae – Piniengewächse
Spezies:
Pinus edulis

Pflanze

Schirmpinien (Pinus pinea) wachsen überwiegend wild und tragen dicke, etwa 15 cm große Zapfen. Es dauert etwa drei Jahre, bis die Zapfen voll entwickelt sind und sich öffnen. Nach der Ernte müssen die Zapfen durch Wärme geöffnet werden. Dann folgt das Schälen, Waschen, Bürsten und Sortieren der Kerne. Durch die lange Entwicklungszeit und den niedrigen Ertrag sind Pinienkerne entsprechend teuer!

Geschmack

Die Samenkerne schmecken nach Mandeln mit leicht harzigen Aroma.

Tipp

Pinienkerne rasch verbrauchen, sie werden leicht ranzig!