Mandarine

Mandarine

Plural:
Mandarinen
Familie:
Rutaceae – Rautengewächse
Spezies:
Citrus reticulata

Ursprung

Die echte chinesische Mandarine stammt vermutlich aus Indochina und verbreitete sich in Indien, Sri Lanca und auf den Philippinen. Sie wurde lange in China und Japan kultiviert und gelangte schließlich im 19. Jahrhundert zunächst nach Europa, dann in die USA.

Heute werden Mandarinenarten weltweit angebaut, also in allen Mittelmeerländern, aber auch in Nord- und Südamerika, Südafrika, Australien und weiterhin in ihrer südostasiatischen Heimat.

Die Bezeichnung Mandarine ist mittlerweile ein Sammelbegriff für verschiedene Arten und Zuchtformen. Gewöhnliche Mandarinen sind gelb-orange und aromatisch, aber kernreich.

Pflanze

Mandarinen wachsen an immergrünen, 2 bis 8 m hohen, dornigen Sträuchern oder Bäumen. Da sie ziemlich unempfindlich gegen Kälte sind, gedeihen sie auch in den Mittelmeerländern. Die Pflanzen gehören zu einer Gruppe, die zahlreiche Varietäten umfasst — entstanden entweder durch zufällige natürliche Mutation oder durch systemischen Züchtungen. Einige Merkmale haben alle gemeinsam: Sie sind kleiner als Orangen, man kann sie besser schälen, und ihre 8 bis 12 Segmente trennen sich leicht voneinander.

Anbau

Der Anbau von Mandarinen geht leider kontinuierlich zurück. Die Früchte schmecken zwar aromatischer als alle Neuzüchtungen und Kreuzungen der Klementinen, aber sie enthalten viele Kerne. Gefragt jedoch sind kernlose Sorten.

Importe

Von November bis Februar aus Italien, Marokko und Spanien.

Frucht

Essbar:
Fruchtfleisch.
Ungenießbar:
behandelte Schale.
Geruch und Geschmack:
typisches Mandarinenaroma.
Größe und Form:
mittelgroß, an Stiel und Blüte abgeflacht.
Schale:
feinporig, dünn, glatt und leicht zu lösen, hellgelb bis orange.
Fruchtfleisch:
bis zu 25 Kerne, zart, sehr saftig, süß und aromatisch.
Reife:
Früchte gleichmäßig gefärbt, leicht zu schälen.
Überreife Früchte:
die Schale beginnt zu faulen.
Unreife Früchte:
Schale sehr hell, eventuell mit grünen Flecken, löst sich schlecht vom Fruchtfleisch.

Aufbewahrung

Reife Früchte etwa 3 Tage bei Zimmertemperatur. Mandarinen reifen wie alle Zitrusfrüchte bei der Lagerung nicht nach.