Brombeere

Brombeere

Synonyme:
Hirschbolle, Kratzbeere
Plural:
Brombeeren, Hirschbollen, Kratzbeeren
Familie:
Rosaceae – Rosengewächse
Spezies:
Rubus fructicosus

Ursprung

Die Brombeeren waren bereits im Altertum als Heilpflanze bekannt. Von wirtschaftlicher Bedeutung der Brombeeren kann allerdings erst ab dem 19. Jahrhundert gesprochen werden.

Frucht

Die Brombeerfrüchte sind ca. 2 cm groß und so genannte Sammelfrüchte. Brombeeren sind dunkelrot, schwarzviolett bis schwarzglänzend gefärbt und sehr saftig.

Geschmack

Süß-säuerlich, aromatisch.

Reife

Die blauschwarz glänzenden Brombeeren reifen im Spätsommer. Sie sind sehr empfindlich gegen Druck und Sonneneinstrahlung. Wegen ihrer dunklen Farbe nehmen die Früchte viel Wärme auf und werden schnell überreif. Vollreife Früchte besitzen runde parallele Einzelfrüchtchen, bei unreifer Ware sind sie eher platt und kantig.

Inhaltsstoffe

Die Brombeeren haben einen hohen gesundheitlichen Wert durch den außergewöhnlich hohen Karotin-Gehalt. Damit gehört die Brombeere zum stärksten Provitamin-A-Spender.